Fahrzeugbergung in der Rosanna

 Trotz der winterlichen Fahrverhältnisse versuchte ein italienischer Fzg. Lenker mit Sommerreifen über den Arlberg zu gelangen. Dieses Vorhaben missglückte aber bereits in der sog. Guhlkurve als der Italiener mit seinem Fahzeug über eine ca. 5 m hohe Böschung in die Rosanna stürzte. Mit leichten Verletzungen konnte sich der Fahrzeuglenker selbst aus dem Fzg. befreien. Die Feuerwehr unterstützte den Abschleppdienst bei der Bergung des Fahrzeuges.

 

Impressum

Freiwillige Feuerwehr St. Anton am Arlberg 

Auweg 1

6580 St. Anton am Arlberg

E-Mail: feuerwehr@st-anton.at 

Mehr - Vollständiges Impressum

Unwetterradar

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Gemäß der Information im Sinne der Artikel 12, 13 und 14 der EU-Verordnung 679/2016 teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und

Cookies Dritter verwendet. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.